Nachhaltiges OOH: It Works Group informiert

Das Thema Nachhaltigkeit ist auch im Out-of-Home-Markt längst verstärkt angekommen. Bei den Branchengrößen WallDecaux und Ströer können Kunden zum Beispiel ohne Mehrkosten ihre Kampagnen klimaneutral ausspielen.

Auch im Bereich der Riesenposter gibt es bereits einige nachhaltige Lösungen. Bei der Ströer-Tochter BlowUp Media setzt man beispielsweise auf eine transparente Plakatbeschichtung aus Titandioxid, die als Katalysator dient. Ganz neu ist auch das Riesenposter mit vertikalem Garten „The Green“ in Berlin.

Outsite Media, ebenfalls Teil der Ströer-Gruppe, verwendet mit „The Breath“ eine für den deutschen Out-of-Home-Markt exklusiv lizenzierte Technologie aus Italien.

Beide Vermarkter bieten seit Frühjahr 2022 ihren Kunden Riesenposter aus recyceltem Plastikmüll an, angereichert um einen Anteil an Meeresplastik.

Viele Außenwerber rüsten ihre Angebote und Werbeträger stetig auf mehr Nachhaltigkeit um. Somit ist bereits jetzt eine Vielzahl an neuen und innovativen Möglichkeiten entstanden, Out of Home langfristig nachhaltig zu gestalten und damit unsere Umwelt zu verbessern. Das wollen wir natürlich bestmöglich unterstützen und haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, alle relevanten Anbieterinformationen für neue Nachhaltigkeitskampagnen in einer Übersicht zusammen zu stellen.

Egal ob Werbeträger mit integriertem Feinstaub Filtersystem, mit Spezialfarbe bedruckte Poster oder begrünte Wartehallen: Wir bündeln die Informationen und Angebote zum Thema Nachhaltigkeit aller Anbieter und platzieren Markenbotschaften umweltfreundlich und nachhaltig.

Nachhaltigkeit leben & umsetzen

Auch innerhalb unserer Agentur möchten wir etwas verändern und uns unter sozialen und ökologischen Gesichtspunkten sowie in der Unternehmensführung nachhaltig weiterentwickeln. Dazu haben wir uns Verstärkung geholt: In Zusammenarbeit mit plant values, einer Coaching- und Beratungsgesellschaft für Nachhaltigkeitsmanagement, erarbeiten wir relevante Themen und Felder für unsere Company, in denen wir nachhaltiger handeln und arbeiten können.

Was bedeutet Nachhaltigkeit?
Welche Dimensionen gibt es?

Soziale Nachhaltigkeit:
Gerechte Bezahlung, Einhalten von Sozialstandards, Mitspracherechte der MA, Chancengleichheit, flexible Arbeitszeitmodelle

 

Ökologische Nachhaltigkeit:
Nachhaltige WT, Geschäftsreisen nach Environmental-Gesichtspunkten planen, Mülltrennung, nachhaltiges Büromaterial, ressourcenschonender Energieverbrauch und Hardware

 

Gute Unternehmensführung/Governance-Dimension:
Code of Conduct, Transparenz, Compliance und unabhängige Kontrolle

 

Möchtet auch ihr etwas verändern und Themen im Bereich Nachhaltigkeit innerhalb des Unternehmens vorantreiben ? Dann findet ihr weitere Informationen zum Nachhaltigkeitsmanagement unter: https://plant-values.de/