< zurück

 

23. November 2021

Goldbach und WestWorks lassen für Paco Rabanne die Roboter tanzen

Goldbach macht der Werbung Beine: Der Digital-Out-of-Home-Vermarkter holt den Trend der 3D-Kampagnen, den Werbungtreibende bislang nur aus New York und London kennen, nach Deutschland und zeigt am Mercedes-Platz in Berlin erstmals eine Kampagne für Paco Rabanne mit 3D-Motiven.

Das Motiv zeigt den Flakon des Paco-Rabanne-Herrenduftes „Phantom“, der die Form eines Roboters hat. Auf den Flächen am Berliner Mercedes-Platz, die Goldbach seit Anfang 2021 im Portfolio hat, tanzt der Roboter und tritt scheinbar aus der Fläche heraus, wodurch ein spektakulärer 3D-Effekt entsteht.

„Wir freuen uns, dem internationalen Trend folgen zu können und die einzigartigen Flächen am Mercedes-Platz mit 3D-Motiven neu in Szene zu setzen“, sagt Claudia Zayer, Unit Director DOOH bei Goldbach. „Dreidimensionale Kampagnen machen Werbung noch realistischer und führen so zu noch mehr Aufmerksamkeit beim Betrachter. Wir sind von diesem Trend überzeugt und freuen uns auf die Kreativität der Kunden.“

Umgesetzt wurde die Kampagne gemeinsam mit der Mediaagentur Starcom, dem Public Media Spezialisten WestWorks und dem gemeinsamen Kunden Puig mit der Marke Paco Rabanne. Zu dem Portfolio von Goldbach am Mercedes-Platz gehören acht Mediatower mit insgesamt 16 Screens, fünf Videowalls und 23 digitale Citylight-Poster mit insgesamt 38 Screens.

 

Quelle: https://www.horizont.net/medien/nachrichten/

 

RIGHT PLACE. RIGHT TIME. RIGHT NOW.